Vergaser | www.dievmax.de
www.dievmax.de

Vergaser

Bei der Vmax kommt das „V-Boost“-System zur Leistungssteigerung zur Anwendung, das technisch nur für V-Motoren machbar ist. Dabei versorgen die vier Fallstrom-Vergaser über separate Ansaugkanäle je einen Zylinder. Die paarweise angeordneten Kanäle für Zylinder 1 und 2 sowie für Zylinder 3 und 4 sind jeweils mit einer zusätzlichen Drosselklappe versehen, die von einem drehzahlabhängigen Servomotor gesteuert wird. Bei ca. 6.500 min-1 öffnet der Servomotor die Drosselklappen, um bei 8.000 min-1 den größten Querschnitt freizugeben. Sobald die Klappen geöffnet sind, wird jeder Zylinder während des Ansaugtakts von zwei Vergasern versorgt, wodurch sich die Füllung in den Zylindern erhöht. Dies bedeutet andererseits unterhalb von 6.500 min-1 mehr Drehmoment durch geringeren Ansaugquerschnitt in den Vergasern.

 

Zur Vergaseroptimierung

motor